März, 2022 — 1min Lesezeit

Lohnt sich der Aufwand für Mitarbeitergespräche?

Ein Beitrag von Hermann Stieglbauer

Was hat eine 'Promi-Ehetrennung' mit der Beziehung zu Ihren Mitarbeitern zu tun?

Hat ein Mitarbeiter schon mal bei Ihnen gekündigt?

Oder: Warum haben Sie sich von einem Mitarbeiter getrennt?

Lesen wir die Begründung in der Zeitung, warum sich ein prominentes Paar trennt, heißt es oft:

„Man hat sich auseinandergelebt!“

Oder haben Sie schon einmal gelesen: „Die zwei haben zu viel miteinander gesprochen!“?

Weshalb scheuen wir Menschen immer wieder ein klärendes Gespräch bei Differenzen?

  •  Wir wollen Konflikte vermeiden.
  •  Die Angst vor Streit und Harmonieverlust ist größer.
  •  Der Gesprächseinstieg fällt schwer.
  •  Der Zeitpunkt passt gerade nicht.
  •  Bedenken, mit der schlechten Stimmung umgehen zu können

NUR: Ein Paar trennte sich noch selten, weil es zu viel und offen miteinander gesprochen hat!

Und – wie oft nehmen Sie sich – außerhalb des Tagesgeschäfts – Zeit, um mit Ihren Mitarbeitern zu sprechen?

 

Ähnliche Artikel


April, 2022 — 1min Lesezeit

Management by Hope oder der ‚telepathische Führungsstil‘

Warum werden völlig klare und 'selbstredende' Aufgaben oft nicht erledigt? ...

Weiterlesen

April, 2022 — 2min Lesezeit

Hilfe! Keine Zeit zum Führen!

Haben Sie diesen Ausruf schon einmal von Ihren Kollegen/Kolleginnen gehört? ...

Weiterlesen

März, 2022 — 2min Lesezeit

Problemlöser für alles und jeden – eine Sackgasse…

oder sorgen Sie schon dafür, dass Probleme in Ihrem Team gelöst werden? ...

Weiterlesen