Impressum und AGBs


Impressum

deutsche training
sales- and management-training GmbH

Traunsteiner Straße 21
83358 Seebruck am Chiemsee

 

Telefon: 08667 – 7177
Telefax: 08667 – 1307
Email: info@deutsche-training.de

Geschäftsführung: Ulrich zur Strassen, Hermann Stieglbauer
HRB 8399 Traunstein
USt.IdNr.: DE158346044

Urheberrecht:

Alle Texte, Fotos und Gestaltungselemente dieser Website sind – sofern nicht ein anderes Copyright angegeben ist – für die deutsche training sales- and management-training GmbH urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung der deutsche training sales- and management-training GmbH unzulässig und strafbar. Alle Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen, Handelsnamen und Markennamen sind Eigentum der rechtmäßigen Eigentümer.

Haftungsausschluss:

Die deutsche training sales- and management-training GmbH übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit und auch keine Haftung für die hier angebotenen Informationen und den Schaden der durch Verwendung dieser Informationen entstehen könnte.Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die deutsche training sales- and management-training GmbH keine Haftung für externe Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz:

Die auf diesen Webseiten eingegebenen Kundendaten und Adressinformationen sind in Besitz der deutsche training sales- and management-training GmbH und werden ohne ausdrückliche Genehmigung des Kunden nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.

Google Analytics:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.


AGB

Geschäftsbedingungen der deutschen training sales- and management-training GmbH

  1. Ein Auftrag gilt als erteilt, wenn eine schriftliche Bestätigung des Auftraggebers vorliegt oder einer schriftlichen Auftragsbestätigung der deutschen training nicht innerhalb von 14 Tagen nach Versanddatum widersprochen wird (es gilt der Poststempel).
  2. Stornierung von Seminarmaßnahmen. Die Auftragserteilung führt bei der deutschen training unter anderem für die vereinbarten Termine zu einer definitiven Bindung von Personalkapazität, die damit nicht mehr für die Abdeckung anderer Kundenaufträge verplant und vergeben werden kann. Die deutsche training muss daher im Falle einer vonseiten des Kunden zu vertretenden bzw. veranlassten Stornierung von fest vereinbarten Maßnahmeterminen folgende Kosten in Rechnung stellen:
    • bis ein Monat vor dem Durchführungstermin 100% des jeweiligen Auftragswertes
    • bis zwei Monate vor dem Durchführungstermin 75% des jeweiligen Auftragswertes
    • bis drei Monate vor dem Durchführungstermin 50% des jeweiligen Auftragswertes

    Die Stornierung muss zwingend per Fax oder Geschäftsbrief erfolgen. Sollte ein Termin auf Veranlassung des Kunden verschoben werden müssen, aber dessen Realisierung kurzfristig (in der Regel innerhalb des gleichen Kalendermonats) von beiden Seiten her möglich sein, fallen keine Stornogebühren an.

  3. Gruppengröße Die Teilnehmerzahl einer Gruppe ist im Sinne eines effektiven Seminarverlaufs grundsätzlich auf zwölf Personen begrenzt. In Ausnahmefällen notwendige Teilnehmerzahlüberschreitungen bedürfen der rechtzeitigen Abstimmung vor Durchführung der Maßnahmen und sind als Auftragsbestandteil auch hinsichtlich der zusätzlichen Berechnungsmodalitäten festzulegen.
  4. Zur Seminarvorbereitung benötigt die deutsche training ca. zwei Wochen vor Seminarbeginn folgende Informationen:
    • Seminarhotel bzw. Veranstaltungsort (Hotel Ihrer Wahl)
    • Teilnehmerliste
  5. Etwaige Änderungen der Geschäftsbedingungen bedürfen der gegenseitigen schriftlichen Bestätigung (vonseiten der deutschen training durch einen Geschäftsführer)

Gestaltung: Yannick zur Strassen
Code: Johannes Mutter
Fotografie: Tom Hegen